Tier-Engel unterwegs e.V.

Die Tiernothilfe im Kreis Ludwigsburg & Umgebung




🐾💚🌈 Niemand geht bei uns namenlos über die Regenbogenbrücke….🐾💚🌈

Immer wieder werden wir gefragt, was mit den verstorbenen Fellnasen geschieht, die keinen Besitzer haben oder sich der Besitzer nicht meldet oder dieser sein Tier nicht zurückhaben möchte….
NEIN ❣️- wir entsorgen die Tiere nicht - wie uns immer wieder unterstellt wird - in der Tierkadaverstelle…. Im Gegenteil! Weil diese armen Seelen offenbar niemanden haben, der sie vermisst, erhalten sie von uns - wenn auch leider zu spät - letzte Fürsorge…
In liebevoller, zeitaufwendiger Arbeit werden für die Fellnasen (auch für die, welche von den Besitzern bei uns abgeholt werden) seit Bestehen unseres Vereins von „Tier-Engel unterwegs“-Gründerin und 1. Vorstand Marion Fleischmann persönlich kleine Säckchen genäht, diese liebevoll bemalt und verziert, um die Fellnasen würdevolle auf die letzte Reise über die Regenbogenbrücke zu schicken. Derjenige, der den Einsatz gefahren und die kleine Samtpfote geborgen hat, darf einen Namen aussuchen…
Für die Kremierung haben wir einen Kooperationsvertrag mit dem Tier-Krematorium „Die letzte Reise“ - die hierfür entstehenden Kosten zahlen wir aus eigener Tasche. Weil es kein Haustier verdient hat, „entsorgt“ oder „liegen gelassen“ zu werden….

Seht Ihr das genauso? Wir freuen uns wirklich sehr, wenn Ihr uns dabei unterstützt: 🙏Entweder mit einer kleinen Spende oder gern auch - wer kann - mit Näharbeit der Säckchen. Hierfür meldet Euch per Whats App oder Facebook-Messenger für weitere Informationen…

Spenden gern per Überweisung auf unser Vereinskonto - Verwendungszweck „letzte Reise“ 🌈
IBAN: DE22 60450050 0030207488
BIC: SOLADES1LBG
Empfänger: Tier-Engel unterwegs e.V.

oder per PayPal an: tier-engel-unterwegs@web.de
Verwendungszweck „letzte Reise“ 🌈

Im Namen der kleinen Fellnasen-Engel ein herzliches Dankeschön an Euch! 🙏❣️🐾
Alles Liebe für Euch und bleibt gesund!
Euer "Tier-Engel unterwegs e.V. – die Tiernothilfe" – Team


Spendenübergabe - 1.100 Euro für Luis an den Tierschutzverein Ludwigsburg e.V.

Unser Verein "Tier-Engel unterwegs e.V. - die Tiernothilfe" hatte einen Moneypool für Spenden zugunsten des kleinen Luis aufgerufen. Er wurde von einem Auto angefahren und sehr schwer verletzt. Die Kosten für die Operation und eventuelle Folgekosten waren dem Besitzer zu teuer und er sollte eingeschläfert werden. 

Unser Post auf Facebook zum Spendenaufruf und Hintergrundinfos: Facebook Link

Die Spenden haben es möglich gemacht, die Behandlungskosten von Luis komplett zu bezahlen und ihm damit das Leben gerettet. Unser PayPal Moneypool wurde kräftig genutzt und wir konnten Dank Euch einen großen Beitrag leisten. Herzlichen Dank an jeden Einzelnen, der bzw. die das ermöglicht hat - ihr seid wunderbar!

Heute war es soweit und es erfolgte die Übergabe von insgesamt 1.100 EUR an den Tierschutzverein Ludwigsburg e.V.

Luis geht es wieder prächtig und er kann hoffnungsvoll in eine neue und glückliche Zukunft blicken. Hier das Update zu Luis in seiner Pflegefamilie:  Facebook Beitrag Luis